Die letzte U-Medienschau mit der #1 findet sich hier.

Heute gehts nicht um Musikvideos, sondern einen ganzen Haufen interessanter Künstler, die unter einem besonderen Label zusammenfanden, das mich nun schon fast 10 Jahre musikalisch begleitet.

Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi –
Die Tentakel von Delphi

Thumbnail bunt, Name komisch, Anmutung Hipster, benachbarte Videos sind ganz normaler langweiliger deutscher Rap – Das muss man doch mal anklicken. So bin ich damals auf Käptn Peng & die Tentakel von Delphi gestoßen.

https://www.youtube.com/watch?v=UbQ33IiJRCc

Käptn Peng – werbistich

war eine ziemliche Offenbarung. 2009 war wirklich ein besonderes Jahr.

https://www.youtube.com/watch?v=MpOVJWi6ul8

Pavlidis feat. Lemur & Käptn Peng – Identitetris

Ich habe nach wie vor keine Ahnung, wer Pavlidis ist, aber Lemur war die Stimme von Herr von Grau und Käptn Peng kennt man mittlerweile gleichermaßen wegen seines „alten Lebens“ in der Schauspielerei und schauspielernder Eltern wie wegen seines innovativen Raps – und seines Labels Kreismusik, das in kurzer Zeit einige extrem interessante Musiker ausgraben konnte wie Pavlidis,

https://www.youtube.com/watch?v=ncmThyPJgwE

Wælder (aus der letzten U-Medienschau) oder auch folgende Band:

Vögel  Die Erde Essen – Radioaktivität

https://www.youtube.com/watch?v=CmEQ4Gb-foA

Zugabe? Sockosophie

Die nächste U-Medienschau kommt hoffentlich schon nächsten Sonntag, den 01. Oktober 2017.